Mediation

CoachingraumKonflikte haben die unangenehme Eigenschaft, aus sich selbst heraus keine Lösung zu produzieren. Lässt man Konflikten freien Lauf, haben sie sogar die Neigung zur Eskalation. Sicher haben Sie diese Dynamik schon einmal erlebt. Aber auch ein noch nicht eskalierter Konflikt ist eine Belastung für die Beteiligten, stört er doch das Zusammenleben und die Zusammenarbeit.  Hier kann eine Mediation helfen.

Ich unterstütze Sie als zertifizierter Mediator bei der Konfliktklärung und dem Finden tragfähiger Lösungen.

Was ist Mediation?

„Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben.“ (§1, 1 Mediationsgesetz). Der Mediator begleitet die Parteien dabei allparteilich und lösungsorientiert.

Wir funktioniert Mediation?

Eine Mediation folgt der sogenannten ALPHA-Struktur. Sie beginnt mit einer Auftragsklärung. Dabei steht die Frage im Vordergrund: „Was möchten Sie klären?“ Im weiteren Verlauf werden die strittigen Themen besprochen. Eine Klärung ist möglich, wenn nicht Standpunkte und Positionen, sondern Interessen und Bedürfnisse der Konfliktpartner im Vordergrund stehen. Nur so können tragfähige Lösungen gefunden werden. Das Ziel ist eine gemeinsame Abschlussvereinbarung, die allen Beteiligten gerecht wird. Der Weg dorthin ist nicht immer einfach. Doch sehr oft lauern Lösungen dort, wo die Beteiligten sie gar nicht vermutet haben.

Welche Rolle hat der Mediator in der Mediation?

Als Mediator bin ich allparteilich, habe also die Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick und führe den Prozess so, dass dem auch Rechnung getragen wird. Ich gebe Ihnen dabei aber keine Lösungen vor, sondern begleite Sie darin, Lösungen zu finden.

Welche Art von Konflikten lassen sich in einer Mediation klären?

Grundsätzlich können alle Arten von Konflikten mediativ geklärt werden.

Mein Fokus liegt auf …

  • Konflikten zwischen Führungskräften
  • Konflikten zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • Konflikten innerhalb von Teams oder zwischen verschiedenen Teams

Wie hoch sind die Erfolgschancen einer Mediation?

Wenn alle Beteiligten eine Klärung möchten und sich auf den Prozess einlassen, sind die Chancen sehr hoch.

Und wenn die andere Seite nicht will?

Dann ist zunächst zwar keine gemeinsame Klärung möglich, wohl aber eine One-Party-Mediation. Dabei schlüpfen Sie als Konfliktbeteiligter in verschiedene Rollen und reflektieren den Konflikt aus den jeweiligen Perspektiven. In jedem Fall erhellend und Türen öffnend. Auch als Vorbereitung einer Two-Party Mediation hilfreich.

Ersetzt die Mediation eine Rechtsberatung?

Nein, Mediation ist keine Rechtsberatung und ersetzt diese auch nicht. Sofern rechtliche Fragen im Konflikt berührt sind, ist eine zusätzliche Rechtsberatung durch Anwälte erforderlich.

Ist Mediation eine Alternative zum Rechtsstreit?

Mediation fragt nicht nach rechtlichen Ansprüchen der Parteien, sondern nach deren Interessen und Bedürfnissen. Damit kommt sie dem Kern eines Konfliktes näher als ein Rechtsstreit, bei dem es ausschließlich um die Prüfung rechtlicher Ansprüche geht. Meist gibt es in gerichtlichen Auseinandersetzungen mindestens einen Verlierer. Eine Mediation zielt darauf ab, alle Konfliktpartner zu Gewinnern zu machen. Das spart Nerven, Zeit und Kosten.

Sie möchten mehr erfahren oder wünschen sich die Unterstützung in einem Konflikt? Rufen Sie gern an oder schreiben Sie.

Life Essentials als Webinar-Package

Dein Job, Dein Leben, Deine Beziehungen –  und Du

Life EssentialsDie Corona-Krise hält uns alle in Atem. Und es ist noch kein Ende in Sicht. Aber Krisen sind immer eine Chance zur Reflexion und zur Entwicklung. Du kannst diese Zeit jetzt für Dich zur Entwicklung Deiner Potenziale effektiv mit den “Life Essentials” effektiv nutzen: Das Beste aus den Bereichen Selbstmanagement, Kommunikation, Konfliktkompetenz und Selbstmarketing in einem einzigartigen Webinarpaket zu einem fairen Preis!  Jetzt anmelden!
„Life Essentials als Webinar-Package“ weiterlesen

„Coachen Sie das mal weg!“

Coaching ist nunmehr in Unternehmen etabliert. Allerdings gehen die Vorstellungen darüber, was das Coaching leisten soll zwischen Auftraggeber und Coachee oft auseinander oder werden gar nicht offen kommuniziert. Die Fallen bei der Auftragsklärung zeige ich in meinem Beitrag für die Zeitschrift managerSeminare auf.

Darin beschreibe ich sieben Szenarien: „„Coachen Sie das mal weg!““ weiterlesen

Handbuch für agile Macher

Buch: Agile EvolutionAgiles Management ist durch Dynamik, Vernetzung, kurze Entscheidungswege sowie ein iteratives Vorgehen im Projektmanagement sowie bei Change- und Entwicklungsprozessen gekennzeichnet. Das erfordert viel Kommunikation und Austausch und einen Abbau von Bürokratie und Hierarchie. Startups tun sich damit nicht so schwer wie gewachsene Unternehmen. Überall dort, wo bisher Spartendenken und Management by Objectives im Vordergrund stand, wird die agile Transformation zur echten Herausforderung. Manager müssen transparenter agieren, Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen. Und starre Prozesse werden durch einen dynamischen Flow ersetzt. „Handbuch für agile Macher“ weiterlesen

Buchtipp: Wo liegt das Problem?

Eine der Kernfragen menschlicher Gemeinschaften ist: Wie bringen wir unterschiedliche individuelle Bedürfnisse und Interessen unter einen Hut? Oder etwas einfacher formuliert: Wie sorgen wir dafür, dass jeder zu seinem Recht kommt? Aber vielleicht sind diese Fragestellungen schon das Problem. Wie wäre es, wenn wir stattdessen fragen: Wie können Menschen gemeinsam mehr bewegen als allein?

Diese Frage haben sich auch die Mediatoren Karl Kneuser und Thomas Robrecht gestellt. Sie sehen den Schlüssel der Konfliktlösung in Teams darin, den Blick auf die „Buchtipp: Wo liegt das Problem?“ weiterlesen

Teamentwicklung und Leitung von Teams, Seminar in Regensburg

Gute Teams sind auf der Siegerspur. Sie leben vom erfolgreichen Zusammenspiel. Aber wie funktionieren gute Teams? In diesem Seminar erlernen Sie, wie man effektive Teamarbeit organisiert, welche Konflikte auftreten können und worin die Erfolgsfaktoren für Teamarbeit liegen. Wir befassen uns mit Phasen der Teamentwicklung, Teamrollen und Team-Energizern sowie mit der Moderation von Meetings. Dabei wechseln sich Input vom Kursleiter und Arbeit im Team ab. Wir leben schon im Seminar ganz praktisch den Teamgedanken!

Zeit: 28.-29. April 2017

Ort: VHS-Regensburg

Jetzt annmelden!

Good Business oder Good Work?

Erfolgreiche Geschäftsleute werden von den einen geachtet und von den anderen verachtet. Daraus lässt sich schließen, dass man sich Anerkennung ebenso wie Neid erarbeiten muss. Aber ist das wirklich alles? Ich denke nein, denn gutes Business hat mit guter Arbeit nicht unbedingt etwas zu tun.

Menschen lieben Erfolgsgeschichten, besonders die eigenen. Und wenn es für die eigenen gerade mal nicht reicht, dann liefern Vorbilder ein ganz gutes Modell ab: Henry Ford, Warren Buffett, Steve Jobs, Mark Zuckerberg. Die Liste ließe sich fortsetzen. Interessant, dass den wenigsten Menschen beim Thema Erfolg auch Namen wie Nelson Mandela, „Good Business oder Good Work?“ weiterlesen

Seminar: Coaching als Führungskompetenz, Regensburg 14.-15.10.2016

Coaching conceptSind Sie als Führungskraft zu detailliert in die Aufgaben Ihrer Mitarbeiter eingebunden und haben kaum noch Zeit für gestaltendes Management? Wollen Sie Ihr Team weniger kontrollieren und mehr coachen? Dieser Workshop führt Sie in die wichtigsten Coaching-Techniken ein und eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsrolle neu zu definieren. Sie erarbeiten
anhand Ihrer eigenen Fälle einen neuen Kommunikationsstil als Führungskraft. „Seminar: Coaching als Führungskompetenz, Regensburg 14.-15.10.2016“ weiterlesen