Life Essentials als Webinar-Package

Dein Job, Dein Leben, Deine Beziehungen –  und Du

Life EssentialsDie Corona-Krise hält uns alle in Atem. Und es ist noch kein Ende in Sicht. Aber Krisen sind immer eine Chance zur Reflexion und zur Entwicklung. Du kannst diese Zeit jetzt für Dich zur Entwicklung Deiner Potenziale effektiv mit den “Life Essentials” effektiv nutzen: Das Beste aus den Bereichen Selbstmanagement, Kommunikation, Konfliktkompetenz und Selbstmarketing in einem einzigartigen Webinarpaket zu einem fairen Preis!  Jetzt anmelden!
„Life Essentials als Webinar-Package“ weiterlesen

Kernelemente

NetzwerkMenschen sind in Unternehmen keine Ressource, sondern handelnde Subjekte. Und darum bedeutet meine Arbeit als Coach, Teamcoach und Moderator immer Beziehungsarbeit. Es geht immer um Human Relations.

Kooperative Führung, New Work und Agilität sind Begriffe, in denen sich das am Besten ausdrückt. Die Entwicklung von Individuen und Teams hat fünf Kernelemente, die zugleich die Schwerpunkte meiner Arbeit im Einzelcoaching und in der Teamarbeit sind

Selbstorganisation: Ich fördere Menschen in ihrer Selbstverantwortung und Autonomie. Das stärkt ihre Selbstwirksamkeitserwartung und öffnet Wege zu positiven Bewältigungserfahrungen. In letzteren steckt Lernpotenzial.

KernelementePotenzialentwicklung: Menschen wachsen an ihren Herausforderungen. Ich erarbeite mit Ihnen, wie Sie schrittweise Ihre Performance verbessern können, indem Sie ihre Stärken stärken – aber auch wie Sie mit Krisen und Misserfolgen besser umgehen können.

Sinnhaftigkeit: Sinnstiftung ist ein starker Motivator. Sinnorientierte (Selbst-)Führung ist mithin die Voraussetzung für Erfolg. Wir arbeiten gemeinsam an Ihrem „Why“, das für jeden Einzelnen aber auch und gerade für Teams eine starke Zugkraft entfaltet.

Kooperation: Mit sich selbst und anderen verbunden zu sein, ist ein menschliches Grundbedürfnis. Diversität ist dabei stets eine Herausforderung und Chance zugleich. Ich finde mit Ihnen Synergien und wie Sie diese im Team entfalten können.

Nachhaltigkeit: Nachhaltige Entwicklung sollte ein wichtiges Ziel von Veränderungsprozessen sein. Wir schauen gemeinsam, wie Sie oder Ihr Team den Transfer sichern können.

In meinen Veranstaltungen stehen Selbstreflexion (einzeln oder im Team), inhaltliche Impulse, Gruppenarbeit und Praxissimulationen (z.B. Anwendung eines Kommunikationstools) in einem ausgewogenen Verhältnis. Dabei verordne ich Ihnen nichts, sondern begleite Sie auf Ihrem Weg oder suche mit Ihnen gemeinsam nach neuen Pfaden, die später Wege oder sogar breite Straßen werden können.

Ich arbeite mit einer Kombination folgender Methoden:

    • Neurolinguistische Programme (NLP): Auf Ihrer “inneren Landkarte” aufbauende Kommunikationstechniken, welche Ihnen neue Wahrnehmungsperspektiven vermitteln, Ressourcen aktivieren und verankern sowie Ziele sichtbar machen. Das NLP bedient sich Ihrer Repräsentationssysteme (visuell, auditiv, kinästhetisch) und arbeitet viel mit Assoziationen sowie mit dem Modellieren von Lösungsszenarien.
    • Systemisches Coaching: Systemische Techniken fragen nach Beziehungen und Wechselwirkungen sowie Feedback. Ihr soziales Umfeld wird in die Betrachtung einbezogen. Ich arbeite sehr gern mit systemischen Strukturaufstellungen (nach Varga von Kibed/Sparrer).
    • Lösungsfokussierte Arbeit: Lösungsfokussierte Fragen führen Sie weg vom Problem und konsequent hin zu Lösungen.
    • Wertschätzende Kommunikation: Der Fokus auf Empfindungen und dahinter steckende Bedürfnisse.
    • Embodiment: Geist, Emotion und Körper lassen sich nur schwer trennen. Der Körper ist die Bühne unserer Gefühle. Daher sind kinästhetische Wahrnehmungen, Body-Feedback und Mentaltraining sehr effektive Zugänge für Veränderungsprozesse.

Projektbeispiele finden Sie hier.

Sie haben Fragen oder suchen ein orientierendes Kontaktgespräch? Schreiben Sie mir oder rufen Sie an.

Im Rapport mit Schiff und Wellen

Schon mal seekrank gewesen? Ganz schön übel. Dabei gibt es eine recht einfach Technik, um der Nausea effektiv vorzubeugen. Ohne Medikamente, aber mit NLP – vor über zehn Jahren von mir entwickelt, aber erst jetzt in Praxix Kommunikation veröffentlicht.

Seekrankheit ist keine Krankheit, sondern Ergebnis einer Wahrnehmungsstörung. Doch Wahrnehmung und Bewegung an Bord lassen sich mit NLP erstaunlich gezielt trainieren, so dass Übelkeit während einer Bootstour gar nicht erst auftritt. Hier Auszüge aus dem Zeitschriftenbeitrag. „Im Rapport mit Schiff und Wellen“ weiterlesen

“Schön, dass wir uns so gut verstehen.” Besser kommunizieren mit NLP

NLP jetzt an der VHS Regensburg

Besser Kommunizieren mit NLPDieses Jahr biete ich meinen NLP-Schnupperkurs zum ersten Mal an der Volkshochschule Regensburg an. Zwei Tage, maximal 12 Teilnehmer, ein Coach. Und einmalig günstig!

Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel zum Erfolg. Wie wäre es, wenn es Ihnen gelänge, im beruflichen wie im privaten Bereich wirkungsvoller zu kommunizieren? Neurolinguistische Programme  bieten Ihnen dazu effektive Kommunikationstools. Tausendfach erprobt und für gut befunden. Es geht im Seminar vor allem um Rapport, um Sprachmuster und um Reframings – und somit um die Essentials der Kommunikationsmodelle im NLP.

Zeit: 7.-8. Juni 2018

Ort: Volkshochschule Regensburg

Am besten gleich anmelden:

Thema “Sprachhygiene” im Coaching Club am 12. Oktober


Gute Kommunikation erfordert unter anderem Klarheit. Aber dennoch setzen wir immer wieder Weichspüler und Nebelwerfer in unserer Sprache ein. Meist unbewusst. Im ersten Regensburger Event von „The Coaching Clubs“ zeige ich Ihnen die Fallen unserer Sprache und wie wir uns damit sehr ungünstig konditionieren. Sie erfahren einiges über das Meta-Modell der Sprache und die Wege zu klarer, sauberer Kommunikation.
„Thema “Sprachhygiene” im Coaching Club am 12. Oktober“ weiterlesen

Buchtipp: Kommunikation als Hardskill, von Sabine Marquardt

Es gibt viele Bücher über NLP. Dieses ist ein besonderes, denn es verbindet NLP auf elegante Weise mit dem systemischen Coaching, dass man fast glauben könnte, diese beiden Schulen wären schon ewig verbunden gewesen. Die Autorin, Sabine Marquardt, ist selbst erfahrene Coach und NLP-Ausbilderin in Weinheim.

Als Richard Bandler und John Grinder sich mit der Modellierung der Arbeit erfolgreicher Psychotherapeuten beschäftigten, waren sie kulturell wohl mehr vom Behaviorismus geprägt als von der systemischen Schule. „Buchtipp: Kommunikation als Hardskill, von Sabine Marquardt“ weiterlesen

Change: Wie Zukunft entsteht – und wie nicht

Persönliche Krisen, Krisen in Teams und Organisationen sowie Krisen in Gesellschaften sind immer eine Chance zur Veränderung. Ob daraus etwas fruchtbares Neus entsteht, hängt auch davon ab, ob wir bereit sind, alte Muster aufzugeben. Viel wichtiger allerdings: Die Möglichkeit unserer Wandlung und Entwicklung entscheidet sich an der Frage, ob wir wirklich bereit sind, etwas Neues und  Besseres zu schaffen – oder ob wir lieber die alten, aus der Mode geratenen Klamotten aus dem Schrank holen. Und das ist nicht nur eine Frage der Vernunft. „Change: Wie Zukunft entsteht – und wie nicht“ weiterlesen

Einladung zum After-Work Coaching am 23.11.2016: Arbeit im Drama-Dreieck mit NLP

drama-dreieckSoziale Konstellationen in Familie und Beruf sind manchmal problembehaftet. Sie funktionieren irgendwie, aber es gibt mindestens eine Person, die sich dabei überhaupt nicht wohl fühlt. Sehr oft bietet das Drama-Dreieck eine hilfreiche Erklärung – und mögliche Auswege. Beim nächsten After-Work-Coaching werden wir uns diesem Thema widmen. Und auch dieses Mal werden wir wieder an Fällen arbeiten. Sie sind herzlich eingeladen. „Einladung zum After-Work Coaching am 23.11.2016: Arbeit im Drama-Dreieck mit NLP“ weiterlesen