After-Work-Coaching am 10. Oktober: Interkulturelles Coaching mit Heike Abt

Weltweit Kunden und Lieferanten, multikulturelle Teams, Nachbarn aus verschiedenen Ländern, Vorgesetzte aus aller Welt, Geflüchtete im Verein…. Unser Lebenswelten sind internationaler geworden! 

Neben den interessanten, insprierenden und synergetischen Effekten schleichen sich auch immer wieder typische Reibungspunkte in die interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit. In der psychologischen interkulturellen Foschung hat man sich diesen Punkten „After-Work-Coaching am 10. Oktober: Interkulturelles Coaching mit Heike Abt“ weiterlesen

Ist humane Arbeit Bullshit?

ChaplinDie humanistische Psychologie prägt seit langem den Tenor fortschrittlicher Personalarbeit. Es geht dabei um Sinnstiftung, offene Kommunikation, gegenseitige Wertschätzung, kooperative Führung, intrinsische Motivation. Unter anderem. Aber ist das wirklich der richtige Dreh? „Nein, in der Wirtschaft dreht sich alles um den Kunden!“ sagt Lars Vollmer in einem Beitrag für die Zeitschrift Capital.  

Vollmer kritisiert, dass die sogenannte New Work Bewegung der Wirtschaft ihre Moralvorstellungen von humaner Arbeit aufdrücken wolle. Für sie stehe nicht mehr die Wertschöpfung für den Kunden im Fokus, sondern die Wertschätzung für den Mitarbeiter, wenn ich das mal etwas verkürzt zusammenfassen darf. Damit könne aber kein „Ist humane Arbeit Bullshit?“ weiterlesen

Buchtipp: Schnellwissen Führung

Immer wieder fragen mich Seminarteilnehmer, ob ich Ihnen ein gutes Kompendium zum Thema Führung empfehlen kann. Bisher ist mir das schwer gefallen, da die meisten Bücher zum Thema Führung Schwerpunkte setzen oder bestimmte Richtungen vertreten. Der Wirtschaftspsychologe Carsten Schernully hat jetzt einen handlichen Übersichtsband vorgelegt.

Es gibt eine unübersichtliche Zahl von Büchern über Führung. Wissenschaftliche Literatur, populäre Bücher, Ratgeber und Fallstudien. Carsten Schernulys Buch hat etwas von allem. Es ist „Buchtipp: Schnellwissen Führung“ weiterlesen

Neuroleadership – Die Kunst des Gehirngerechten Führens. (Workshop in Regensburg)

NeuronenEffektive Führung muss nicht mehr im wissenschaftlichen Dunkel tappen. Neubiologie und Neuropsychologie liefern uns inzwischen immer mehr Hinweise, wie Menschen „ticken“ und wie Verstand und Emotionen  im Gehirn zusammen arbeiten. Sind Sie Führungskraft oder angehende Führungskraft  und wollen an diesen Erkenntnissen teilhaben? In diesem Seminar erfahren Sie grundlegendes über die Funktionsweise unseres Gehirns und wie Sie diese in der Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden, bei der Entscheidungsfindung, in Change-Projekten, im Bereich Motivation und in Konfliktgesprächen nutzen können.

  • Zeit: 21.-22. März 2014
  • Ort: Regensburg, Haus Heuport

Mehr Infos und Buchung

“Change!” ist jetzt in der dritten Auflage verfügbar

Als ich vor drei Jahren mit der Arbeit an „Change!“ begann, stand für mich die Motivation im Vordergrund, ein Mosaik aus NLP, Psychologie, Systemtheorie, Ökologie und Neurobiologie zu einem Gesamtbild zusammenzulegen. Dass es so erfolgreich sein würde, hatte ich zwar erhofft, aber nicht geahnt. Nun, zwei Jahre nach der ersten Auflage ist das Buch in der dritten Auflage erschienen. Dank an alle Leser und all diejenigen, die mir positives wie kritisches Feedback gegeben haben. Die dritte Auflage ist in Teilen überarbeitet, insbesondere das Kapitel „Change Management“ hat ein Fresh-Up erhalten.

Sie können das Buch im Buchhandel, aber auch bei mir direkt bestellen. Unter den ersten zehn Bestellungen, die bei mir eingehen, verlose ich ein kostenloses Exemplar.
Zur Bestellung

Kommunikation: Haben Sie auch vier Ohren?

Haben Sie nicht? Nur zwei? Nun, mit vier Ohren hören Sie aber besser. Wesentlich besser sogar. Nein, das ist kein Werbegag des Hörgeräteakkustikers, sondern Psychologie. Oder vielleicht sollten wir besser sagen, ein psychologisches Modell. Es hilft immer dann, wenn Kommunikation mal wieder gestört ist und Missverständnisse den Austausch behindern. Wenn Sie wissen möchten, wie  Sie zu den zusätzlichen zwei Ohren kommen, dann lesen Sie einfach weiter. „Kommunikation: Haben Sie auch vier Ohren?“ weiterlesen

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

War da nicht was? Hieß es nicht umgekehrt „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“? So sagte jedenfalls einst Lenin. Erstaunlich, dass diese schon sprichwörtliche Weisheit des Gründers der Sowjetunion vielen Menschen immer noch locker über die Lippen kommt – über 20 Jahre nach dem Zusammenbruch des Sozialismus in Osteuropa. Den Gegenentwurf dazu lieferte vor einigen Jahren Reinhard Sprenger mit seinem Buch „Vertrauen führt“. Führt es wirklich? „Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.“ weiterlesen

Sind Sie eine multiple Persönlichkeit?

„Nein, ich bin völlig normal“, wird jetzt der eine oder die andere sagen. Ein derartiges Persönlichkeitsmerkmal kennen wir meist nur aus der Psychopathologie oder aus abgefahrenen Kriminalfilmen. Dabei sind wir alle multiple Persönlichkeiten. Das ist nämlich keine Störung, sondern eine Kompetenz. Jetzt haben Wissenschaftler empirisch zeigen können, wie sich die Persönlichkeit von Menschen je nach Umweltbedingungen ändern kann. „Sind Sie eine multiple Persönlichkeit?“ weiterlesen