Selbstmanagement: Tun wir, was wir wollen oder wollen wir nur das, was wir ohnehin tun?

Vor einigen Jahren machte die These die Runde, dass es keinen freien Willen gebe. Wir seien durch unbewusste Prozesse gesteuert, willentliche Entscheidungen seien eine Illusion. Die Hirnforscher Gerhard Roth und Wolf Singer hatten diese Behauptung aufgestellt. Jetzt hält der Neurobiologe Joachim Bauer mit einem klaren Statement dagegen.

„Selbstmanagement: Tun wir, was wir wollen oder wollen wir nur das, was wir ohnehin tun?“ weiterlesen

Buchtipp: Emotional Leading, von Denis Mourlane

Veränderung geht nur, wenn uns Dinge unter die Haut gehen, sagte einmal der Neurobiologe Gerald Hüther. Gefühle sind ein Schlüssel zum Handeln. Sie entscheiden, ob wir etwas mit Mut anpacken oder uns ängstlich zurückhalten. Einer eher auf Prozesse und Ziele orientierten Wirtschaftswelt erscheint das meist fremd und oft als Zumutung. Das sollte es aber nicht sein, sagt der Psychologe Denis Mourlane in seinem neuen Buch „Emotional Leading“, denn Emotionen sind auch in Firmen und Organisationen ein Schlüssel zu besserer Performance. „Buchtipp: Emotional Leading, von Denis Mourlane“ weiterlesen

Besinnungslos

Quelle: ManKind-Project
Quelle: ManKind-Project

Zu kaum einer Jahreszeit sinkt die Selbstmanagement-Performance von Menschen derart nahe an den Nullpunkt, klaffen gute Vorsätze und Handeln so weit auseinander wie in der Vorweihnachtszeit. Das Fest der Freude und Besinnlichkeit entartet im Vorfeld des Heiligen Abends zu Stress all überall auf den Tannenspitzen. Sind wir denn wahnsinnig?

Wertschätzung und Achtsamkeit sehen anders aus, finde ich. Achtsamkeit heißt nach einem Verständnis, Entschleunigung, inne halten, Fokus auf das Wesentliche, Aktion statt Reaktion. Und „Besinnungslos“ weiterlesen

Selbstmanagement Das iMonster besiegen

 MaskeSonntagmorgen. Die Zugfahrt nach Frankfurt dauert noch ein paar Stunden. Ich lese gerade einen Beitrag von Christian Schüle in der ZEIT über Selbstfindung: „Wie bin ich wirklich?“ Es geht um Glück, Erfolg, den Zwang zur  Individualität. Den Beitrag selbst und meine Gedanken dazu möchte ich gern mit Ihnen teilen.

Immer wieder mal bekomme ich Anfragen zum Karrierecoaching. Im Vorgespräch entfalten die Klienten dann oft ihre Erwartung, ein maßgeschneidertes Karrierekonzept für sich zu entwerfen. Spätestens bei meiner Frage „wozu?“ kommen meine Klienten dann aber ins Straucheln. Karriere, Erfolg und Glück werden als „Selbstmanagement Das iMonster besiegen“ weiterlesen

Coaching-Tipp: SMART Reloaded

Wie bekommen Ziele die nötige Zugkraft? Wie vermeide ich das Mantra „Schauen wir mal“, wenn es um Veränderung geht? „Na klar, mit SMARTen Zielen.“ Die alten Hasen unter den Führungskräften kennen das. Sie auch? Aber können Sie es auch wirklich? Wirklich smart wird es nämlich erst, wenn wir uns der Voraussetzungen für die Erreichung wohlformulierter Ziele. bewusst sind.

Aber fangen wir einmal kurz von vorn an. Was bedeutet SMARTe Ziele? „Coaching-Tipp: SMART Reloaded“ weiterlesen

Change Works!

Zunächst die gute Nachricht: Change Works! Veränderung ist möglich! Ganz sicher. Veränderung ist sogar eine zutiefst menschliche Fähigkeit, wenn nicht sogar unsere Bestimmung. Davon bin ich überzeugt. Und deshalb bin ich hier.

In diesem Sinne: Willkommen im neuen Jahr und in diesen Blog, der Ihnen auch 2012 wieder regelmäßig Beiträge über Change, Kommunikation, Führung – und natürlich Coaching liefern wird. „Change Works!“ weiterlesen

Selbstmanagement: Versuchen Sie mal etwas Neues für die nächsten 30 Tage!

Warum tun wir die Dinge, die wir eigentlich verändern wollen, immer wieder? Warum halten wir an alten Mustern fest, auch wenn diese uns im Wege stehen? Antwort: Eben weil wir diese Muster erlernt haben und sie uns in irgendeinem Kontext auch einen Vorteil verschaffen. Was in keiner Weise das Belohnungssystem in unserem Gehirn aktiviert, wäre kein attraktives Muster. Die Kunst der Veränderung besteht nun darin, Muster zu finden, die, erstens, unser neuronales Belohnungssystem eben noch stärker aktivieren und, zweitens, unsere inneren Ängste vor Veränderung überwinden helfen. „Selbstmanagement: Versuchen Sie mal etwas Neues für die nächsten 30 Tage!“ weiterlesen

Workshop: Change! Ziele mit Motivation erreichen.

Wer sich verändern will, braucht eine starke Motivation. Doch woher kommt die? Was treibt uns an und wie können wir alte Bahnen verlassen, neue finden – ohne uns dabei aufzugeben? In diesem Workshop geht es zunächst um Ihre Ziele und Ihre Stärken, aber auch um das, was Sie davon abhält, Ihre Ziele umzusetzen. Um Sie richtig auf “Betriebstemperatur” zu bringen, bewegen wir uns u.a. in einem Hochseilgarten. Hier kann jeder der will, seine Grenzen spü…ren  und …berschreiten.  Aber auch praktische und effektive Techniken des Selbst- und Zeitmanagement kommen nicht zu kurz.

27.-28.05.2011 in Heidelberg, NH-Hotel
Mehr Infos und Anmeldung