After-Work-Coaching: Dilemmata auflösen – 23. März 2017

TetralemmaIm nächsten After-Work-Coaching werden wir uns mit dem Thema Dilemmata befassen. Sie kennen das sicher: Sie müssen sich zwischen zwei Optionen entscheiden, wollen aber weder auf das eine noch auf das andere verzichten. Und so haben Sie das Gefühl, nur zu verlieren, egal, wie Sie sich entscheiden. Blöd, nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für After-Work-Coaching: Dilemmata auflösen – 23. März 2017

„I make you great again“ – Oder warum sind wir so klein geworden?

Ein seltsames Gefühl der Unbehaglichkeit macht sich breit. Überall lauert der Verfall, das Böse, die Bedrohung. Man könnte meinen, wir stünden an einem Abgrund. Gute Zeiten für Rattenfänger. Aber warum lassen wir uns von denen eigentlich einfangen?

In seiner Vereidigungsrede schilderte der neue amerikanische Präsident sein Land als heruntergewirtschaftet, marode und von Migranten bedroht. Absurd, denn die Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung der USA sehen gut aus.  Arbeitslosigkeit, Wirtschaftswachstum, Inflation – alles im grünen Bereich. Den Amerikanern geht es so gut wie lange nicht mehr. Doch die Wahrnehmung ist bei vielen Amerikanern offenbar anders.

Und in Deutschland? Auch hierzulande meinen einige Zeitgenossen, der Untergang sei nah. Eine Migrantenflut, die Deutschland angeblich in seinen Grundfesten erschüttert, eine EU, die uns ruiniere, Menschen die vermeintlich immer mehr in die Armut abdriften oder sich mit prekären Arbeitsverhältnissen durchkämpfen müssen. Es klingt bei vielen so, als müssten wir Deutschland nun auch „great again“ machen.

Den vollständigen Beitrag im Buisness Village Magazin lesen.

Veröffentlicht unter Denken, Fühlen, Handeln | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Kommunikation als Hardskill, von Sabine Marquardt

Es gibt viele Bücher über NLP. Dieses ist ein besonderes, denn es verbindet NLP auf elegante Weise mit dem systemischen Coaching, dass man fast glauben könnte, diese beiden Schulen wären schon ewig verbunden gewesen. Die Autorin, Sabine Marquardt, ist selbst erfahrene Coach und NLP-Ausbilderin in Weinheim.

Als Richard Bandler und John Grinder sich mit der Modellierung der Arbeit erfolgreicher Psychotherapeuten beschäftigten, waren sie kulturell wohl mehr vom Behaviorismus geprägt als von der systemischen Schule. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturtipps | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Fakten, alternativen Fakten, Vernunft und Intuition

NeuroscienceDie Erfindung sogenannter „alternativer Fakten“ hat eine Diskussion neu befeuert: Können wir angeblichen Fakten überhaupt trauen? Und: Wie stark ist unsere Vernunft und wie viel Hirn steuert eigentlich unser Handeln?

Vernunft steuert unser Handeln kaum, findet die Autorin Elisabeth Kolbert. In Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Fühlen, Handeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Führung: „Soft-Skills? Brauchen wir nicht.“

SkillsIch lese gerade in der aktuellen Ausgabe von managerSeminare folgende Schlagzeile: „58% der Arbeitnehmer würden ihren Arbeitgeber nicht uneingeschränkt wieder wählen.“ Das ist doch erschreckend, oder? Was ist da zwischen dem ersten Arbeitstag und dem inneren Abschied geschehen?   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leadership | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Führung: „Soft-Skills? Brauchen wir nicht.“

„Brain Snacks“ am 2. Februar 2017

Coaching-PraxisDie besten Fachgespräche finden in einer entspannten Atmosphäre statt. Team-Formate wie World Café leben davon. Meine Kolleginnen, Heike Abt, Stephanie Sedlmayer-Wessling, Catharina Schaetz und ich wollen am 2. Februar mit unseren Kunden und allen, die es gern werden wollen, auf diese Weise mit unseren Kunden ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Brain Snacks“ am 2. Februar 2017

Change: Wie Zukunft entsteht – und wie nicht

Persönliche Krisen, Krisen in Teams und Organisationen sowie Krisen in Gesellschaften sind immer eine Chance zur Veränderung. Ob daraus etwas fruchtbares Neus entsteht, hängt auch davon ab, ob wir bereit sind, alte Muster aufzugeben. Viel wichtiger allerdings: Die Möglichkeit unserer Wandlung und Entwicklung entscheidet sich an der Frage, ob wir wirklich bereit sind, etwas Neues und  Besseres zu schaffen – oder ob wir lieber die alten, aus der Mode geratenen Klamotten aus dem Schrank holen. Und das ist nicht nur eine Frage der Vernunft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Change Management | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Change: Wie Zukunft entsteht – und wie nicht

Kommunikation: Auf Droge

Nehmen Sie einen Schnaps mit auf einen Spaziergang? Oder in ein Meeting? Wahrscheinlich nicht, oder? Warum aber haben wir immer und überall unser Smartphone dabei? Sie meinen, das sei ein irrer Vergleich, nicht wahr? Keine Droge? Wirklich nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Fühlen, Handeln | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kommunikation: Auf Droge

Theory U: Presencing als soziale Technik

Theory UEs ist nun schon ein paar Jahre her, dass Claus Otto Scharmer seine Theory U veröffentlicht hat. Aber in dieser Zeit, in der genaues Beobachten, empathisches Zuhören und Achtsamkeit immer mehr der Flüchtigkeit und der schnellen Bewertung weichen, finde ich es hilfreich, Scharmers Theory U hier noch einmal vorzustellen.

Claus Otto Scharmer hat am MIT ein neues Konzept von Führung entwickelt. Er stellte fest, dass viele Führungskräfte sich sehr schnell von ihren Aufgaben und Problemstellungen ein Weiterlesen

Veröffentlicht unter Change Management | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Theory U: Presencing als soziale Technik

Schenken Sie doch mal etwas Sinn-volles: einen Coaching-Gutschein

coaching-gutscheinGerade zu Weihnachten und zum Jahreswechsel machen sich viele Menschen recht Sinn-volle Gedanken. Gedanken über das, was und wer Ihnen wirklich wichtig ist. Und darüber, wo sie herkommen – oder wo sie hinwollen. All diese Sinnfragen sind bedeutsam, denn sie machen letztlich unser Mensch-Sein aus. Doch manchmal hadern Menschen auch mit dem Sinn. Manchen ist er abhanden gekommen und manche brauchen einfach nur eine professionelle Begleitung, um ihren Sinn-vollen Pfad zu gehen. Kennen Sie solche Menschen und möchten Sie denen zum Fest etwas Gutes tun? Dann habe ich ein besonderes Angebot für Sie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coaching | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Schenken Sie doch mal etwas Sinn-volles: einen Coaching-Gutschein