Bernd Isert über Systemisches Denken im Coaching

Systemische Arbeit im Coaching bedeutet vor allem, Zusammenhänge wahrnehmen, Perspektiven wechseln und Wege für wirkungsvolle Veränderung finden. Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber sind Voraussetzungen für gute Veränderungsprozesse. Bernd Isert gehört zu den prominenten Coaches in Deutschland, die das leben und in ihrer Arbeit sehr authentisch vermitteln. Ich hatte das Glück, Bernd Isert zu meinen Ausbildern zählen zu können. Im folgenden Video schildert er die Arbeitsweise des systemischen Coaching.

Was ist eigentlich systemisches Coaching?

„Ich weiß schon: systemisch heißt, dass alles doch irgendwie zusammenhängt“, begann mal ein Kritiker eine Diskussion mit mir über systemische Ansätze der Beratung. Und weiter: „Was soll ich denn mit dieser Einsicht sinnvolles anfangen, außer der Erkenntnis, dass nicht alles allein in meiner Macht liegt?“ Da diese Banalisierung systemischen Denkens weit verbreitet ist, will ich gern an dieser Stelle einige Zeilen zur Klärung hinzufügen. „Was ist eigentlich systemisches Coaching?“ weiterlesen