Führen ohne Führung?

Die Zeiten der Patriarchen sind vorbei. Modernes Management braucht sie nicht mehr. Ja, mehr noch, sie stehen modernem Management im Wege und erweisen sich als Hindernis für eine Anpassung an die Bedingungen einer komplexen, globalisierten Wirtschaft und Gesellschaft. Vernetzung heißt das Zauberwort und damit fallen auch die Autoritäten, so heißt es in der Netzwelt. Wirklich? „Führen ohne Führung?“ weiterlesen

Die Logik des Misslingens

Unter diesem Titel veröffentlichte Dietrich Dörner 1989 ein sehr lesenswertes Buch über kleine und große Katastrophen und ihre psychologischen Erklärungen. Er zeigt auf, wie schwer es Menschen fällt, in Systemen zu denken, was Fehler geradezu vorprogrammiert. Das Buch  hat an Aktualität nichts eingebüßt. Im Coaching versuchen wir immer wieder,  Menschen bei der Erreichung von Zielen zu unterstützen. Aber bereiten wir Klienten auch auf die Widrigkeiten vor, welche die Wege zum Ziel manchmal beschwerlich machen? In einem Beitrag für kommunikation & seminar (Heft 6/2010) betrachte ich diesen Aspekt aus systemischer Sicht und aus der Perspektive des NLP. Hier ein Auszug: „Die Logik des Misslingens“ weiterlesen

Projektmanagement-Workshop: Das Schiff über die Wellen steuern – 18.-19.02.2011

Mit Motivation ins Projekt und mit Frust heraus? Das muss nicht sein. Projekte gelingen immer dann am besten, wenn klare Ziele, gute Planung, effektives Controlling und motivierte Teamarbeit zusammenwirken. Gerade dort, wo mehrere Beteiligte mit unterschiedlichen Interessen an Projekten arbeiten, ist ein optimales Projektmanagement unerlässlich. In diesem zweitägigen Seminar erlernen Sie nicht nur „Projektmanagement-Workshop: Das Schiff über die Wellen steuern – 18.-19.02.2011“ weiterlesen

Führung: Musik als Metapher für Leadership

Was ist der beste Führungsstil? Ist es der des Teamchefs, der seine Mannschaft so motiviert wie Jürgen Klinsmann? Oder ist es doch der Basta-Stil, für den Gerhard Schröder so bekannt wurde? Itay Talgam, israelischer Dirigent und Schüler von Leonard Bernstein zeigt auf geniale Weise, welche verschiedenen Führungsstile sich in seiner Profession finden und wie sie wirken. Ähnlichkeiten zum Management sind natürlich rein zufällig. „Führung: Musik als Metapher für Leadership“ weiterlesen

Workshop: Projektmanagement – dort ankommen, wo Sie hin wollen – 12.-13.11.2010

Mit Motivation ins Projekt und mit Frust heraus? Das muss nicht sein. Projekte gelingen immer dann am besten, wenn klare Ziele, gute Planung, effektives Controlling und motivierte Teamarbeit zusammenwirken. Gerade dort, wo mehrere Beteiligte mit unterschiedlichen Interessen an Projekten arbeiten, ist ein optimales Projektmanagement unerlässlich. In diesem zweitägigen Seminar erlernen Sie nicht nur die Hardskills „Workshop: Projektmanagement – dort ankommen, wo Sie hin wollen – 12.-13.11.2010“ weiterlesen

Constantin Sander

IMG_1325aaInformationen zu mir:

Falls Sie die anderen Seiten schon studiert haben, können Sie vielleicht erahnen, dass ich ursprünglich aus den Naturwissenschaften komme. In Biologie bin ich promoviert.

Nach meiner wissenschaftlichen Tätigkeit habe ich neun Jahre im Marketing und im internationalen Vertrieb, zuletzt als Marketingleiter  gearbeitet. Seit 2007 bin ich zertifizierter Coach und arbeitete zunächst in Heidelberg, seit 2011 in Regensburg. Ich coache Menschen, Teams und Organisationen, die in Veränderungsprozessen oder Konflikten eine professionelle Begleitung suchen.

Die Natur dient mir in meiner Arbeit nicht nur als metaphernreiche Quelle. Natur ist als effektives, vernetztes System für mich auch Vorbild für meine Arbeit mit Menschen und Organisationen. Ökologie in der Natur findet Ihre Entsprechung auch in unserer psychischen und sozialen Ökologie. Geist, Emotionen und Körper sehe ich als systemisches Ensemble.

Ich bediene mich des reichhaltigen Instrumentariums des NLP, lösungsfokussierter Techniken, des Embodiments sowie der systemischen Beratung.

Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch, Niederländisch. Coachings, Workshops und Seminare führe ich auf Deutsch oder Englisch durch.

Sie haben Fragen oder suchen ein orientierendes Kontaktgespräch? Schreiben Sie mir oder rufen Sie an.

TV-Talk: “Nicht ausbildungsfähig! Ist unsere Jugend zu doof?”

 Ein Manager der alten Schule, ein Gewerkschafter, eine Spaßmoderatorin, ein Bildungssenatorin und ein alter Journalistehaudegen diskutieren bei Anne Will über Bildung und deren Defizite. Hilflosigkeit in der Runde. Die einen fordern bessere Medienkompetenz, die Anderen sehen in Internet und Fernsehen Ursachen für den Notstand. Die Diskussion bleibt auf der Oberfläche. Immer wieder ist von Bildungsqualität die Rede. Auf der Strecke bleibt aber die Antwort auf die Frage, was Qualität von Bildung eigentlich bedeutet. Welche Kompetenzen sollen Kinder und Jugendliche denn erwerben?  „TV-Talk: “Nicht ausbildungsfähig! Ist unsere Jugend zu doof?”“ weiterlesen