Politisch korrekt oder emotional korrekt?

Hitzlspergers Outing auf allen Kanälen, vom morgendlichen Deutschlandfunk bis zu Illners Talk-Runde am Abend. Bemerkenswerter als das Outing selbst finde ich allerdings das breite Medienecho. Nur ein Ausbruch abgegriffener Political Correctness? Vielleicht. Aber vielleicht auch eine Chance, sich einmal Gedanken über Emotional Correctness zu machen. Die amerikanische Reporterin Sally Kohn hat einen erfrischenden Vortrag darüber gehalten. „Politisch korrekt oder emotional korrekt?“ weiterlesen

Coaching-Tipp: Der Klügere gibt eben nicht nach!

„Der Klügere gibt solange nach, bis die Klugheit ausgestorben ist“, sagt die Verballhornung einer alten Weisheit. Wie aber lässt sich ein Konflikt derart lösen, dass sowohl den verletzten Gefühlen als auch der Vernunft Rechnung getragen wird? Geht das überhaupt? Dass es geht, konnte der amerikanische Psychotherapeut Marshall Rosenberg mit seiner Gewaltfreien Kommunikation (GFK) beweisen. In  meinem Buch „Change! Bewegung im Kopf“ habe ich beschrieben, wie diese Kommunikationsform funktioniert. Hier ein Auszug: „Coaching-Tipp: Der Klügere gibt eben nicht nach!“ weiterlesen