Zwölf Grundregeln für neurowissenschafftlich fundiertes Coaching

Der Psychologe Klaus Grawe hat vor fast zehn Jahren ein bemerkenswertes Buch über „Neuropsychotherapie“ geschrieben. Am Ende des Buches entwickelt er zwölf Grundregeln für eine neurowissenschaftlich fundierte Psychotherapie. Ich habe einmal versucht, diese Grundregeln für das Coaching zu übersetzen und will aufzuzeigen, dass wir dort mit NLP-Methoden und Grundhaltungen sehr gut ankoppeln können.

  1. Schaue immer wieder hinter die Fassade und frage Dich, welche Bedeutung das, was gerade im Coaching geschieht, für „Zwölf Grundregeln für neurowissenschafftlich fundiertes Coaching“ weiterlesen

Workshop: Segeln statt Rudern – Coaching als Führungskompetenz

Coaching conceptSind Sie als Führungskraft zu detailliert in die Aufgaben Ihrer Mitarbeiter eingebunden und haben kaum noch Zeit für gestaltendes Management? Wollen Sie Ihr Team weniger kontrollieren und mehr coachen? Dieser Workshop führt Sie in die wichtigsten Coaching-Techniken ein und eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsrolle neu zu definieren. Sie erarbeiten
anhand Ihrer eigenen Fälle einen neuen Kommunikationsstil als Führungskraft. „Workshop: Segeln statt Rudern – Coaching als Führungskompetenz“ weiterlesen

Führung: Human Relations statt Human Resources

Viele Führungskräfte können vor allem eins: Managen. Sie sind gut im Aufsetzen und Steuern von Prozessen. Und einigen reicht das auch. Menschen tauchen da allenfalls als Human Resources auf. Daraus ergibt sich dann ein rein prozessorientierter Führungsstil. Aber Organisationen bestehen nicht vorwiegend aus Prozessen, sondern vor allem aus Menschen und aus deren Kommunikation. Unter diesem Blickwinkel ist Führung etwas ganz anderes als Management. Menschen sind auch der Focus des Buches „Leadership Challenge“, das ich Ihnen gern vorstellen möchte. Nicht neu, sondern inzwischen ein Klassiker.

Leader verbreiten Energie und mobilisieren Menschen, schreiben die beiden Professoren der Santa Clara University. Das ist geradezu das Gegenkonzept zum immer noch „Führung: Human Relations statt Human Resources“ weiterlesen