Präsentieren: Stimme erzeugt Stimmung

Wahrscheinlich hat jeder schon einmal die Erfahrung gemacht zu sprechen, aber wenig Gehör zu finden. Im letzten Blogbeitrag hatte ich mich mit der Rolle von Stimme und Körpersprache in der Kommunikation befasst. Wie aber können wir unsere Stimme gezielt einsetzen, um besser gehört zu werden?

Julian Treasure ist Sound Consultant.  Er berät Firmen darin, besserem Sound zu produzieren. Ja, da haben Sie richtig gelesen. Während die meisten Medienberater sich eher auf Text und Grafik konzentrieren, beschäftigt sich seine Sound Agency mit gutem Klang. Für mich als NLP-Coach ist das natürlich erfreulich, kommt doch die auditive Seite unserer Sinne viel zu oft zu kurz – oder wird mit Missklängen gequält. Das faszinierendste Instrument für guten Sound ist jedoch unsere Stimme. Treasure erläutert in einem Impulsvortrag für TED, was Redner oft falsch machen, wenn sie präsentieren. Und er zeigt einige Grundlagen guter Vorträge. Er sagt: Seien Sie ehrlich, seien Sie authentisch, seien Sie integer und seien Sie liebevoll. Ein erfrischender Vortrag, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

 

Sie möchten das gern umsetzen lernen? Kein Probnlem: In meinem Seminar im November wird es ebenfalls um Ihre Stimme gehen. Noch nicht angemeldet?  Dann am besten gleich nachholen: Infos und Anmeldung

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Constantin Sander

Wissenschaftler, Marketer, Coach, Berater, Autor
Dieser Beitrag wurde unter Leadership abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.