Bernd Isert über Systemisches Denken im Coaching

Systemische Arbeit im Coaching bedeutet vor allem, Zusammenhänge wahrnehmen, Perspektiven wechseln und Wege für wirkungsvolle Veränderung finden. Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber sind Voraussetzungen für gute Veränderungsprozesse. Bernd Isert gehört zu den prominenten Coaches in Deutschland, die das leben und in ihrer Arbeit sehr authentisch vermitteln. Ich hatte das Glück, Bernd Isert zu meinen Ausbildern zählen zu können. Im folgenden Video schildert er die Arbeitsweise des systemischen Coaching.


Das könnte Sie auch interessieren:

Über Constantin Sander

Wissenschaftler, Marketer, Coach, Berater, Autor
Dieser Beitrag wurde unter Coaching abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.